ein paar Worte

über mich

nicht ohne meine Kamera

Fotografie – ein Hobby, das mich begeistert. Spannend und entspannend zugleich, vielfältig und kreativ.

Auf ein Schwerpunktthema habe ich mich nicht festgelegt, ich bin eher für die Abwechslung. Gern fotografiere ich in der Natur, aber auch die Portraitfotografie macht mir sehr viel Spaß. Wichtig ist allein der Augenblick – das “Hier und Jetzt” – und der entspannte Umgang mit der Kamera. In den letzten Jahren bin ich u. a. oft und gern mit manuellen Objektiven unterwegs, z. B. “Lensbaby” oder alte, analoge Linsen, die ich an meine digitale Kamera adaptiere. Durch Verzicht auf den Autofokus ist das ganz andere Art der Fotografie, die besondere und teilweise auch überraschende Ergebnisse bringt.
Außerdem experimentiere ich gern, sowohl mit der Kamera in der Hand als auch am Computer. Das heißt, meine Fotos werden bearbeitet: manche mehr, manche weniger, manche auch schon mal extrem. Die Bildbearbeitung gehörte für mich von Anfang an dazu und macht mir genauso viel Freude wie das Fotografieren selbst.

pg

PS: Die umgedrehte Groß-/Kleinschreibung meines Vornamens “pETRA”, die ich öfter benutze, ist kein Versehen, sondern dient einfach der „Nichtverwechslung“ mit vielen anderen “Petras”, die im WWW unterwegs sind ;-)